Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Blog Kefirshop.eu

  • Wasserkefir selbst herstellen - Rezept

    REZEPT WASSERKEFIR

    Was Sie brauchen:

    • 20 Gramm Wasserkefirkörner (oder ein Verhältnis Kefirkörner/Wasser = 1/10 )
    • 200 ml Wasser (Mineralwasser, Flaschenwasser, hartes Wasser, das letzte wäre bevorzugt)
    • 10 Gramm Zucker (Rohrrohzucker wäre bevorzugt), verwenden Sie keinen Honig ein wenig getrocknetes, süsses Obst (Rosinen, Datteln, Feigen (nicht geschwefelt))
    • 1 Scheibe Zitrone (optional, Zitrone waschen wenn die Schale noch dran ist)
    • 1 Glasspott mit mindestens 1 Liter Inhalt
    • 1 Kunststoffsieb (optional : Trichter und leere Flaschen für das Abfüllen des Getränks)

    Wenn Sie 1 Liter Kefir möchten, benutzen Sie die Zutaten x5

    Wasserkefir selber herstellen mit dem Kefirpilz Wasserkefir selber herstellen mit dem Kefirpilz

    Arbeitsweise wasserkefir

    Schritt 1: spülen Sie die Kefirkörner unter laufendem Wasser ab.

    Schritt 2: füllen Sie den Glaspott mit Wasser und lösen Sie den Zucker während des Rührens. Zucker löst sich besser und schneller auf in heißem Wasser, lassen Sie alles bis auf Zimmertemperatur abkühlen.

    Schritt 3: geben Sie die Wasserkefirkörner, getrockneten Früchte und die Zitrone dazu.

    Schritt 4: decken Sie den Pott mit einem luftdurchlässigen Tuch ab (gegen Fruchtfliegen), stellen Sie den Pott an einer ruhigen Stelle bei Zimmertemperatur (nicht in der direkten Sonne). Ab und zu umrühren, Kohlensäure steigt (bei den ersten Zubereitungen gibt es noch nicht so viel Kohlensäure). Unter geschlossenem Deckel ist auch möglich, Pott niemals bis am Rand abfüllen -> Explosionsgefahr.

    Schritt 5: nach 1 bis 3 Tagen ist das Getränk fertig. Nehmen Sie einen großen Pott oder eine Schüssel, legen Sie das Sieb auf der Schüssel, gießen Sie den Pott mit dem Getränk über dem Sieb leer. Die getrockneten Früchte können Sie entsorgen. Pressen Sie die Zitrone über dem Getränk. Das Kefirgetränk ist fertig, eventuell erst abkühlen lassen– Geschmack hinzufügen – zweite Fermentierung in der Flasche.

    Für eine neue Zubereitung einfach zurück zu SCHRITT 1.

  • MilchKefir selbst machen - Rezept

    REZEPT MILCHKEFIR

    Was Sie brauchen:

    • 1 Kunststoffsieb
    • 1 Glaspott mit mindestens 1 Liter Inhalt
    • 1 Seihtuch oder luftdurchlässiges Tuch
    • 1 Kunststoff- oder Holzlöffel
    • frische Milch (BIO-Milch, pasteurisierte Milch, UHT-Milch, Rohmilch, Ziegenmilch)
    • Milchkefirkörner

    SCHRITT 1: geben Sie die Kefirkörner in ein Sieb und spühlen Sie diese unter laufendem Wasser ab. Das Abspühlen ist nicht notwendig, aber darf gemacht werden. Wenn Sie die Körner per Post erhalten haben, spühlen Sie diese dann ab. Achtung : heißes Wasser wird die Kefirkörner töten.

    Kefirknollen auch als Kefirpilz oder Tibetanischer Pilz bekannt Kefirknollen auch als Kefirpilz oder Tibetanischer Pilz bekannt

    SCHRITT 2: geben Sie die Körner in den Glasspott und übergießen Sie diese mit Milch. Ratio: ungefähr 15-20 Gramm Milchkefirkörner für 150-250 ml Milch. Also ~ 1/10 (Kefirkörner/Milch). Die Milch muss erst auf Zimmertemperatur sein. Mit Vollmilch gibt es kremigen Kefir. Im Sommer kann man etwas mehr Milch verwenden, je höher die Temperatur, desto schneller die Fermentation stattfindet.

    SCHRITT 3: decken Sie den Pott mit einem luftdurchlässigen Tuch ab und geben Sie ein Gummiband drum. Stellen Sie den Pott an einer ruhigen Stelle bei Zimmertemperatur, niemals in der direkten Sonne. Während der Fermentation kann eine hellgelbe, transparente Flüssigkeit (Molke) entstehen, das ist normal.

    SCHRITT 4: nach 20-24 Stunden ist das Getränk fertig. Wenn Sie einen weichen Kefir möchten, können Sie schon nach 16 Stunden ernten. Wenn Sie lieber einen dickeren und saurer Kefir möchten, ernten Sie dann nach 24 Stunden. Halten Sie ein Sieb über eine Teigschüssel und schütteln Sie den Inhalt des Potts in das Sieb. Das Lecken können Sie mit einem Löffel helfen. Das Getränk in der Teigschüssel ist fertig zum Trinken. Das Getränk sollte gekühlt werden und kann mit Obst mehr Geschmack bekommen. Auch kann Kefir als Dressing benutzt werden… genießen Sie es einfach.

    Für eine neue Zubereitung einfach zurück zu SCHRITT 1.

2 Artikel